Warum heißt es "Bibeltraining"? Kann man die Bibel nicht auf eine andere Weise lesen und studieren? Natürlich, kann man das! Es ist sogar gut, wenn du überhaupt deine Bibel  jeden Tag liest.

 

Wenn aber dein Ziel mit Jesus Ziel übereinstimmen sollen, dann wäre es nicht schlecht, wenn du an seiner Methode die Bibel zu studieren interessierst bist und sie für deinen Alltag nutzt.

 

Lass uns zusammen Lk.24:13-32 lesen. Wir sehen, dass Jesus mit beiden traurigen Gläubigen das "Bibeltraining" gemacht hat. Er hat ihnen gezeigt, wie alle Bücher des Tanachs ("Alten Testament") über ihm reden.

 

Ist es nicht interessant, welche Reaktion diese "Methode" in beiden hervorbrachte? "Brannte nicht unser Herz in uns?" Lk.24:32 - genau dieses Ziel verfolgen wir.


Wir möchten, dass die Herzen der Menschen brennen, wenn sie die Bibel aufschlagen und lesen.